Schlagwort-Archive: Holland

Wieder allein :-( Staande Mast Route beendet, fast in Belgien

Gestern sind Ilke und Matthias mit Martina mit Eddy und Martina wieder nach Bremen gefahren. Wir hatten ein schönes Wochenende zusammen mit Sonne und stündlichem Glockenspiel ohne erkennbare Melodie, auch nachts, in Veere, ein ansonsten sehr idyllischer Hafen… Alleine sein ist erst mal wieder gewöhnungsbedürftig, nicht schön, habe gestern dann noch das Schiff gewaschen, Kratzer aus den Fenstern poliert und mich mit sonstigen kleinen Arbeiten abgelenkt, an Sonntag Abenden fällt es in den Häfen übrigens besonders auf, dass ich nicht mehr arbeite, die meisten verlassen die Schiffe und gehen nachhause um Montag zu arbeiten. Spät abends sind die Jachthäfen einsamer als sonst…und viele Boote werden gefühlt niemals bewegt, festgebundene Träume und aufgeschobene Abenteuer, Millionenwerte auf Stand by….

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/Dih55E4jjXw
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/8jGFZlVveuc

Genug philosophiert, schaut euch die Fotos und Videos an, es werden erstmal die letzten Hollandbilder sein, nächster Hafen ist Zeebrügge in Belgien…
image

image

image

image

image

image

Zierikzee

Nachdem wir gestern bei 4-5 Windstärken schnell die 10 Seemeilen von Brouwershaven nach Bruinisse gesegelt sind und dort einen guten Liegeplatz, aber eine stürmisch kalte Nacht hatten, sind wir heute bei sehr schöner Sonne aber immer noch kalten Nordostwind bis Zierikzee gesegelt, nur mit Vorsegel aber trotzdem 6-7 Knoten schnell 🙂
Zierikzee ist zusammen mit Veere und Middelburg (da fahren wir noch hin) einer der Highligh- Orte in Zeeland, alte, ehemals blühende Handelsstädte, die zwar keine Blütezeit mehr haben, aber dafür sehr viele schöne alte Häuser, Kirchen und Marktplätze auf denen man wunderbar Kaffee trinken kann (siehe Foto) .
Habe heute das erste Mal die typisch holländischen „Bitterballen“ gegessen, mit Senf und Majo.
Schmecken echt garnicht schlecht, so als Snack zwischendurch, lecker!
Bis die Tage
Tschüüüüss
image

image

image

image

image

Willemstad

Nach einem schrecklich kalten und regnerischem Tag gestern war es heute schon fast sommerlich, die 30 Seemeilen bis Willemstad zu fahren. Eine supernette kleine alte Stadt und der krasse Gegensatz zu Rotterdam…
Aber die schönste Nachricht ist die Wettervorhersage für das Wochenende, Sonne pur und bis zu 29 Grad 🙂
Eeeeendlich !!!!
image

image

image

image

image
image

Alles Käse und jetzt Rotterdam

Hallo ihr lieben
Manchmal sind die WLAN Hotspots so langsam, dass ich einfach nix hochladen kann, verzeiht….
Es geht uns gut und wir (Martina und ich und Eddy) sind bei Regen und Wind um die 5 Bft in Rotterdam angekommen.
Aber der Reihe nach:
Also Dienstag Nacht wollten wir eigentlich durch Amsterdam fahren, haben dann aber von den Brückenwächtern erfahren, dass die Brücken gewartet werden und Donnerstagnacht die einzige Nacht dieser Woche ist, in der eine Durchfahrt möglich ist.
Also sind wir kurzentschlossen nach EDAM gesegelt, von da am Donnerstag zurück und dann tatsächlich Donnerstag Nacht oder besser gesagt Freitag früh um 2 Uhr die 14 Brücken und eine Schleuse im Konvoi mit 4 Segelbooten durch Amsterdam gefahren, echt beeindruckend waren die letzten, eine 6 spurige Autobahn und in der Mitte eine Bahnlinie, 3 megabreite Brücken, die für uns geöffnet wurden, allerdings war es kalt,kalt,kalt… dann kurz geschlafen, und weiter am Flughafen Schiphol vorbei bis GOUDA, eine richtig niedliche Stadt (siehe Fotos).
Tja und heute sind wir schon im Gezeitenrevier bei viel Wind, Kälte und Regen bis Rotterdam gekommen, liegen dort in einem alten kleinen Hafen, Fotos folgen.
Der Sommer lässt leider immer noch auf sich warten, aber es geht uns gut.
Bis die Tage
Tschüüüüüüüss
image

image

image

image

image

Amsterdam

Bin am Freitag in Amsterdam angekommen, musste allerdings von 18 Uhr bis 21 Uhr vor der einzigen Brücke warten , die vor der großen Oranjeschleuse ist, weil genau diese Brücke kaputt war. Bis dann die Mechaniker zum Reparieren kamen und die Brücke wieder betriebsbereit, war es schon fast dunkel. Der Tip eines holländischen skippers, der neben mir wartete, war dann Gold wert: ich sollte doch in die Amsterdam Marina fahren, die wäre ganz neu und das Restaurant hätte bis 22:30 auf, was in Holland nicht selbstverständlich ist, die essen nämlich überall ziemlich früh… Also gesagt,getan, und es stimmte, super Marina, freie Plätze, tolles Restaurant , bestes Essen.
Leider hing ich dann gestern genau dort fest, mal wieder wegen Starkwind…heute morgen wie ausgewechselt, laue Winde, Sonnenschein und warm…eigentlich wollte ich heute Nacht quer durch Amsterdam fahren, geht nämlich mit stehendem Mast nur nachts von 00 Uhr bis 04 Uhr, wegen Autoverkehr und so…und was denkt ihr was passiert:…. Brücke kaputt…. Also in einen anderen Hafen verlegt, wo das Schiff sicher bis vor Pfingsten bleiben kann (Sixhaven, falls ihr auch mal nach Amsterdam kommt) Und der Hafen ist wirklich super, genau gegenüber vom Hauptbahnhof, zu dem Tag und Nacht Fähren fahren….die Aussicht ist grandios, siehe Video.
Tja und morgen fahre ich, so die GDL will, mit dem Zug nachhause, und Aragorn bleibt bis 21.05. alleine…
Bis dahin tschüüüüüss

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/4OffVCen2xY

Volendam

Guten Morgen
Bin gestern nach Volendam gesegelt.
Ich find es ein gutes Zeichen,das hier alle Orte mit ..dam enden: Monnikendam, Volendam , Edam …alles im Umkreis.
Gutes Zeichen deshalb, weil es bedeutet, näher an Amsterdam zu sein, wo ich nur von Mitternacht bis 4 Uhr morgens mit stehendem Mast durchfahren kann.
Das will ich Sonntag Nacht dann in Angriff nehmen.
Bis die Tage und habt ein schönes Wochenende.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/XrNy1zBqrm8

Sneek

Man,bin ich kaputt und durchgefroren heute.
Entgegen aller Vorhersagen ließ sich die Sonne nicht blicken…7 Stunden motort, unzählige Brücken, und 2 Aquadukte befahren, Landschaft schön, aber anstrengend!jetzt bin ich in Sneek im Herzen Frieslands und mach mir erstmal was zu essen..

image
image
image